Hund Miró

Miró

Ein Therapiehund ist ein gut sozialisierter Hund, mit besonders hoher Toleranzschwelle und einer spezifischen Ausbildung.

 

Hunde haben gernerell eine starke Anziehungskraft auf die meisten Klienten, da sie zum gemeinsamen Spielen, Streicheln und dazu mit ihnen zu sprechen animieren. Das führt zur Förderung der sozialen und kommunikativen Fähigkeiten des Klienten.


Außerdem senden Hunde eindeutige nonverbale Signale aus, dadurch überfordern sie das Kind nicht. Das Kind lernt schnell die Körpersprache des Hundes verstehen und reagiert dementsprechend.


Die Signale, die Tiere, aber insbesondere Hunde aussenden, sind echt und es gibt keine Signale der Ablehnung. Dadurch erfährt das Kind ein Gefühl des Angenommenseins, sowie Nähe und Geborgenheit.